Buchtipps und Ressourcen

Börse allgemein: Bücher zum Thema Aktien

Die Möglichkeiten sich über die Börsenwelt im Internet zu informieren erscheinen endlos. Das ist zugleich aber auch eine der größten Herausforderungen, weil man sich doch sehr schnell im Informationsdschungel verlieren kann.

Kennst du das auch?

Woher bekomme ich weiteres Wissen und vor allem kompakte Informationen, um Aktien besser zu verstehen? Wer kann mir Tipps geben, um in seriöse und erfolgreiche Aktien zu investieren?

Wir empfehlen Dir für ein solides Grundlagenwissen im ersten Schritt auf ein Grundlagenbuch zurückzugreifen. Für den Einstieg können wir Dir folgende Bücher empfehlen:

  • Aktien verstehen:

„Aktien für Dummies“ ist ein absolutes Grundlagenbuch und nimmt dich bei deinem Vorhaben Aktien besser zu verstehen an der Hand: Das Buch erklärt die Grundprinzipien des Aktienhandels in einfachen und verständlichen Worten.

Ein solches Buch kann somit die perfekte Ergänzung zu unseren Blogbeiträgen sein, wenn du dich noch tiefer in die Materie einarbeiten willst und den Anspruch hast ein(e) richtige(r) ExperteIn zu werden. Fragestellungen, die das Buch behandelt sind beispielsweise:

Welche Vorteile haben Aktien gegenüber anderen Anlageformen? Wie kommst du an Aktien und wie ordert man, um Chancen zu nutzen und Risiken überschaubar zu halten? Was beeinflusst Kurse und wie analysiert man Kursverläufe?

  • Börse verstehen und Börsenstrategien entwickeln:

Du bist schon einen Schritt weiter, hast die Grundprinzipien des Aktienhandels verstanden und willst nun eigene Börsenstrategien erarbeiten? Dann ist das Buch „Börsenstrategien für Dummies“ eine sehr gute Alternative.

Die Autoren zeigen Dir, wie du die richtigen Anlageentscheidungen triffst, und geben dir konkrete Tipps, wie du eigene Ziele definieren und auf dich zugeschnittene Pläne für den Vermögensaufbau entwickeln kannst.

  • Von der ersten Aktie zum langfristigen Vermögensaufbau:

Eine etwas kompaktere Alternative ist „Aktien für Beginner“ der Investment Academy. Der erste Teil von insgesamt 6 Bänden besteht aus ca. 50 Seiten und gibt eine Schritt-für-Schritt Anleitung, um Aktien zum langfristigen Vermögensaufbau zu nutzen.

Wer es etwas spezieller will, wird in der Serie der Investment Academy auch zu Spezialthemen fündig wie beispielsweise zum Thema „ETFs für Beginner“:

Börse aktuell: Fachzeitschriften zum Thema Aktien

Aus unserer Erfahrung ist es aber ebenso wichtig zum aktuellen Börsengeschehen auf dem Laufenden zu bleiben.

Seriöse Fachzeitschriften sind dazu unerlässlich und bieten dir aufbauend auf Deinem Grundlagenwissen die Möglichkeit einen guten Überblick zu Anlagestrategien und den „Hidden Champions“ im Aktienmarkt zu gewinnen.

Durch ein Abo sicherst du dir die aktuellsten Informationen zu Hause auf dem Schreibtisch und stellst sicher, dass du zum Börsengeschehen am Ball bleibst.

Empfehlung Nr. 1: Börse Online für Einsteiger und Fortgeschrittene

Börse Online ist beispielsweise ein etabliertes und ein unabhängig erscheinendes Anlegermagazin in Deutschland. Seit rund 30 Jahren wird schwerpunktmäßig über deutsche und internationale Aktien, Zertifikate, Fonds und Anleihen berichtet.

Wichtig: Wie bei allen Magazinen gilt auch hier Empfehlungen für Aktieninvests mit Bedacht und etwas Abstand für sich selbst zu analysieren und sich nicht zu Spontankäufen hinreissen zu lassen.

Neben ausführlichen Aktienanalysen und Marktberichten kommen bei Börse Online immer wieder auch interessante Interviews mit Experten und CEOs vor.

Empfehlung Nr. 2: Der Aktionär für Fortgeschrittene und Profis

Beim Aktionär berichten Fachleute tendentiell über größere Anlagemöglichkeiten. Wenn es dir um eine erste Orientierung zum Aktieneinstieg geht, bist du mit unserer 1. Empfehlung besser aufgehoben.

Wenn man sich allerdings schon länger mit der Materie beschäftigt und ein gutes Gefühl zu den Dynamiken des Aktienhandels entwickelt hat, dann bietet der Aktionär umfangreiche Analysen und sehr interessante Hintergrundinformationen.

Wichtig: Wie bei allen Magazinen gilt auch hier Empfehlungen für Aktieninvests mit Bedacht und etwas Abstand für sich selbst zu analysieren und sich nicht zu Spontankäufen hinreissen zu lassen.